COVID 19

Veröffentlicht vor 2 Jahren

«Erwarte das Schlimmste und hoffe das Beste.»

Seit Ende Februar hat uns das Corona-Virus in der Schweiz überrascht. Es war wohl für niemanden so vorauszusehen.

Brägger & Thomann AG hat bereits im Verlauf von Januar Pandemiematerial wie Masken (FFC 2+3), Handschuhe, Schutzüberzüge und Desinfektionsmittel vorbereitet und eingelagert. Bestände vom Ethanol 70% haben wir rechtzeitig erhöht, bevor der grosse Ansturm auf Händler und Apotheken erfolgte.

Unsere MitarbeiterInnen und Kunden haben wir bisher adäquat schützen können und wir werden das auch weiterhin tun. Die vom BAG und SECO vorgeschriebenen Schutzmassnahmen sind in allen Bereichen unserer Firma umgesetzt.

Mit vermehrtem Homeoffice reduziert sich das Ansteckungsrisiko massiv. Um vor Ort im Büro mit mehr Abstand und Platz zu arbeiten, unterstützen wir Sie gerne bei internen Büroumstellungen oder anderen Umzügen. Wenn gewünscht übernehmen wir auch entsprechenden Desinfektions-Massnahmen.

Der Corona-Virus wird unsere Gesellschaft noch für einige Monate beschäftigen und der Schutz (z.B. Wiederansteckung) Ihrer MitarbeiterInnen wird weiterhin relevant bleiben.

Wir werden unsere Dienstleistungen weiterhin auf hohem Niveau umsetzen. Alle unsere Umzüge werden mit den nötigen Massnahmen durchgeführt.

In diesen «merkwürdigen» Wochen und Monaten unterstützen wir Sie gerne bei Ihren Projekten und wünschen Ihnen trotz vielen unsicheren Momenten eine grosse Portion Lebensfreunde und Gelassenheit sowie gute Gesundheit.

Wir sind weiterhin wie gewohnt für Sie da. Sie können uns normal erreichen per Telefon oder Mail.

Das Brägger & Thomann Team